Informationsportal für Menschen mit Behinderung, die Auto fahren


Navigation

Suche

Inhalt

Aktuelles

28.12.2010

Barrierefreie Elektromobilität für blinde und sehbehinderte Verkehrsteilnehmer

Elektromobilität verändert Automobilität in rasantem Tempo. Autohersteller bieten bereits die ersten Fahrzeuge in Serie an. Viele Aspekte in Bezug auf Elektromobilität sind aber noch ungeklärt. In acht Modellregionen in Deutschland werden im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) deswegen Feldstudien und Forschungen zur Elektromobilität durchgeführt. Autos und Ladesäulen werden hier im praktischen Einsatz getestet.

Auch Behindertenverbände sind aktiv, um eine barrierefreie Entwicklung von Elektroautos zu gewährleisten. So arbeitet der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) eng mit Partnern aus den Modellregionen zusammen, um die akustische Wahrnehmbarkeit der neuen Autos für die Zukunft sicherzustellen. Das Bundeskompetenzzentrum Barrierefreiheit (BKB) bearbeitet aktuell ein Projekt zum Thema "Akustische Wahrnehmung von Elektrofahrzeugen".

Das Thema „Barrierefreie Elektromobilität“ ist aber auch für behinderte Autofahrer relevant. autoanpassung.de recherchiert und zeigt unterschiedliche Aspekte einer barrierefreien Gestaltung von Elektroautos und von elektromobiler Infrastruktur auf.

Kategorien: Technik


nach oben