Informationsportal für Menschen mit Behinderung, die Auto fahren


Navigation

Suche

Inhalt

Aktuelles

13.07.2008

Hohe Treibstoffpreise schränken Mobilität ein

Nach Ansicht des Sozialverbandes VdK Deutschland schränken hohe Treibstoffpreise die Mobilität ein.

Nach Ansicht des Sozialverbandes VdK Deutschland schränken hohe Treibstoffpreise die Mobilität ein. Der Präsident des Verbandes, Walter Hirrlinger, fordert daher die Kfz-Pauschalbeihilfe anzuheben. "Die Kraftfahrzeug-Pauschalbeihilfe von monatlich 50 Euro muss angesichts der stark gestiegenen Treibstoffpreise dringend angehoben werden" so Walter Hirrlinger.

Die Beihilfe von derzeit 50 Euro reiche nicht mehr aus, um bewegungseingeschränkten Versorgungsberechtigten das erforderliche Maß an Hilfe zur Mobilität zu gewährleisten. Die Höhe der Beihilfe müsse überprüft und angemessen erhöht werden, denn die betroffenen mobilitätsbehinderten versorgungsberechtigten Menschen seien in besonderem Maße auf ihr Fahrzeug angewiesen.

Quelle: www.kobinet-nachrichten.org/cipp/kobinet/custom/pub/content,lang,1/oid,18465/ticket,g_a_s_t

Kategorien: Finanzierung


nach oben