Informationsportal für Menschen mit Behinderung, die Auto fahren


Navigation

Suche

Inhalt

Aktuelles

05.02.2010

DVR fordert sichere Beförderung von Rollstuhlfahrern in Kraftfahrzeugen

Viele Menschen mit Behinderungen werden in ihrem Rollstuhl sitzend in einem speziell umgerüsteten Fahrzeug, einem sogenannten Behindertentransportwagen (BTW), befördert.

Leider werden aber Rollstühle und Passagiere in diesen Fahrzeugen häufig unzureichend gesichert. Dadurch werden Rollstuhlfahrer und andere Fahrgäste erheblich gefährdet. Bei Unfällen kann es zu schweren oder sogar tödlichen Verletzungen kommen.

Ist der Rollstuhl nach dem allgemein anerkannten Stand der Technik durch die Verwendung normgerechter Rückhaltesysteme (DIN 75078-2) gesichert, so kann die potentielle Gefahr für alle Fahrzeuginsassen gemindert werden. Es gibt zurzeit aber keine Vorschrift zur Umsetzung dieser Norm.

Zwar werden diese Rückhaltesysteme in immer mehr der speziellen Beförderungsfahrzeuge eingebaut, aber leider sind nur wenige Rollstühle so gebaut, dass sie mit dem Rückhaltesystem auch gesichert werden können. Ein Problem, dass auch bei der Rollstuhlnutzung in Bussen des öffentlichen Personennahverkehrs auftritt.

Ein Grund für diesen Missstand scheint darin zu liegen, dass besonders bei den Rollstuhlherstellern Unklarheit über die technischen Anforderungen, die Rollstühle erfüllen sollen, herrscht. Damit verbunden ist die bisher ungeklärte Frage der Kostenübernahme für eine normgerechte Ausstattung bzw. Umrüstung von Rollstühlen.

Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (www.vdr.de) setzt sich dafür ein, dass diese Probleme endlich gelöst werden. In einem Beschluss des Gesamtvorstandes fordert der VDR den Gesetzgeber vor allem dazu auf, eine rechtsverbindliche Umsetzung der DIN 75078-2 zu gewährleisten. Darüber hinaus werden die Rollstuhlhersteller aufgefordert, Rollstühle bereits ab Werk mit normgerechten Rückhaltesystemen auszustatten oder für deren Anwendung entsprechend umzurüsten. Kostenträger werden dazu aufgefordert, diese normgerechte Ausstattung von Rollstühlen für Menschen sicherzustellen, die darauf angewiesen sind.

Siehe hierzu auch: http://www.dvr.de

Kategorien: Gesetzgebung, Rollstuhlfahrer, Technik, Umrüstung


nach oben