Informationsportal für Menschen mit Behinderung, die Auto fahren


Navigation

Suche

Inhalt

Aktuelles

18.07.2017

Barrierefreie Taxis in Berlin

Fünf speziell umgerüstete Fahrzeuge, die Rollstuhlfahrer befördern können, erweitern ab dem 1. August 2017 die Taxiflotte in Berlin. Sie sind über die Vermittlungszentrale Funk-Taxi-Berlin abrufbar. Eine einjährige Testphase soll weitere Erkenntnisse für die barrierefreien Taxiangebote bringen.

Barrierefreie Taxis in Berlin

© Herbert Schlemmer / InklusionsTaxi

Die Caddys sind mit einer Rollstuhlrampe am Heck ausgestattet ist. Zwei Testmodelle haben einen schwenkbaren Beifahrersitz, um das Ein- und Aussteigen zu erleichtern. Die Taxis sind über die Vermittlungszentrale Funk-Taxi-Berlin abrufbar.

Der Fachbereich Verkehrswissenschaften der Technischen Universität Berlin hat errechnet, dass es in Berlin einen Bedarf an 250 barrierefreien Taxis gibt. Dieses Ziel soll nach Angaben des Sozialverbandes Deutschland bis 2020 erreicht sein.

Bisher gibt es laut dem Berliner Behindertenverband in der Hauptstadt nur einen Sonderfahrdienst mit 50 Autos, die den Beförderungsbedarf nur mit langen Wartezeiten abdecken konnten.

Kategorien: Rollstuhlfahrer, Kleinwüchsige Menschen


nach oben