Informationsportal für Menschen mit Behinderung, die Auto fahren


Navigation

Suche

Inhalt

Klimaregelung im Auto

Menschen mit umfangreichen Funktionseinschränkungen, z.B. Tetraplegiker, haben häufig Probleme, Temperaturschwankungen im Fahrzeug wahrzunehmen. Um die damit verbundenen Risiken zu mindern oder zu vermeiden, sollten die betroffenen Personen auf diese Ausstattungsmöglichkeiten achten:

Sitzheizung

In kälteren Jahreszeiten besteht die Gefahr einer Unterkühlung. Für diesen Fall sollten Sitzfläche und Rückenlehne beheizbar sein.

Standheizung

Zur Erwärmung des ganzen Fahrzeuginnenraumes sollte das Fahrzeug mit einer Standheizung ausgestattet sein. Die Standheizung funktioniert unabhängig von der Wärmeabgabe des Motors. Mit der Standheizung kann das Fahrzeug bei tiefen Außentemperaturen vorgewärmt werden.

Klimaanlage

Wenn hohe Temperaturen schlecht vertragen sowie Temperaturschwankungen nicht wahrgenommen werden, kann man das Fahrzeug mit einer Klimaanlage ausstatten.

Pollenschutzfilter

Bei Allergien der Atemwege empfiehlt es sich, das Auto mit einem Pollenschutzfilter auszustatten.


nach oben