Informationsportal für Menschen mit Behinderung, die Auto fahren


Navigation

Suche

Bereichsmenü

Inhalt

Bestand der Datenbank "Suche nach Autos" wächst weiter

Betroffene Autofahrer, auch Berater von Kostenträgern benötigen in vielen Fällen genauere Daten über Autos, um bei der Auswahl wichtige Kriterien wie Ausstattung und Abmessungen berücksichtigen zu können. In der Datenbank "Suche nach Autos" kann man über 170 Autos nach Einstiegshöhe, Höhe der Ladefläche oder der Heckklappe auswählen.

Unser Kooperationspartner ADAC wird auch zukünftig Daten von Autos zur Verfügung stellen, so dass die Nutzer bei der Auswahl auch auf die neuen Modelle auf dem Automarkt zurückgreifen können.

http://www.autoanpassung.de/autos.html

Datenbank "Suche nach Umrüstbetrieben" ist online

Mit der Datenbank "Suche nach Umrüstbetrieben" vervollständigt autoanpassung.de sein Rechercheangebot. Mit Hilfe der Datenbank sollen Umrüstangebote transparenter und die Suche nach einem geeigneten Betrieb erleichtert und sicherer gemacht werden

Dazu fragt Autoanpassung das Leistungsspektrum von Umrüstbetrieben ab. Seit Oktober haben sich ca. 32 Umrüstbetriebe an der Befragung beteiligt und zu einer besseren Qualität des Informationsangebots beigetragen. Unser Kooperationspartner, der Verband der Fahrzeugumrüster für mobilitätseingeschränkte Personen (VFMP), unterstützt auch zukünftig die Betreuung und Aktualisierung der Datenbank „Suche nach Umrüstbetrieben“.

http://www.autoanpassung.de/umruestung.html

Unabhängige Beratungsstellen sind rar gesät

Obwohl behinderte Autofahrer auch bei Fahrschulen und Umrüstbetrieben beraten werden und wertvolle Tipps bekommen, werden wir immer wieder nach neutraler und unabhängiger Beratung gefragt. Das hat autoanpassung.de zum Anlass genommen, nach unabhängigen Beratungsstellen zu recherchieren und deren Leistungsangebot zu beschreiben. Das Ergebnis zeigt, dass es zu wenig unabhängige Beratungsangebote gibt.

http://www.autoanpassung.de/infothek/hilfe_fuer_ratsuchende.html

autoanpassung.de wird auch zukünftig aktuelle Informationen und Rechercheergebnisse veröffentlichen

Der Aufbau eines Informationsportals für Menschen mit Behinderung, die Auto fahren ist nahezu abgeschlossen. Das was wir uns vorgenommen haben, konnte umgesetzt werden. Autoanpassung.de ist bei Betroffenen und Experten bekannt und anerkannt. All das nicht zuletzt Dank Mithilfe unserer Unterstützer und der Zuwendung durch das BMAS.

Die Förderung von autoanpassung.de durch das BMAS endet in 2011. Unsere Unterstützer werden sich auch zukünftig an der Aktualisierung des Informations- und Rechercheangebots von autoanpassung.de beteiligen. Damit ist der Fortbestand weitgehend gesichert. Mittel für die redaktionelle Betreuung wollen wir noch einwerben.

http://www.autoanpassung.de/ueber_uns/kooperationspartner.html

Elektromobilität und öffentliche Autonutzung

Die Nutzung des Autos verändert sich. Welche Konsequenzen hat das für behinderte Autofahrer? Diese Frage wird autoanpassung.de häufig gestellt. Stellen elektrisch betriebene Autos besondere Anforderungen, wird es die notwendigen Umrüstungen geben und ist das häufige Aufladen aus dem Rollstuhl heraus möglich? Aber nicht nur Elektromobilität ist ein Thema. Prognostiziert wird zumindest für Ballungsräume ein anderer Umgang mit dem Auto. Nicht mehr unbedingt das eine, eigene Auto soll in Zukunft Mobilität sichern. Vielmehr – so die Verkehrsforschung - werden zunehmend je nach Bedarf verschiedene „öffentliche“ Autos benutzt. Auch hier die Frage: Wie können Menschen mit Behinderung an öffentlicher Mobilität teilhaben? Erste Ergebnisse unserer Beschäftigung mit diesen Themen finden Sie hier:

http://www.autoanpassung.de/infothek/barrierefreie_automobilitaet.html


Herausgeber:

autoanpassung.de
c/o DIAS GmbH
Schulterblatt 36
20357 Hamburg

Kontakt:

DIAS GmbH
Birgit Brink
Telefon: (0 40) 43 18 75-0
Telefax: (0 40) 43 18 75-19
E-Mail: info@autoanpassung.de


nach oben